E11 Monitoring und Controlling

Der Erfolg des kantonalen Richtplans ist periodisch zu überprüfen. Dies bedingt eine effiziente Bewirtschaftung und ein nachvollziehbares Controlling der Ziele und Aussagen des Richtplans. Auf das Vorhaben eines periodischen operativen Controllings und eines alle vier Jahre durchzuführenden strategischen Controllings, das mit dem Legislaturplan abgestimmt werden soll, musste aufgrund Ressourcenknappheit bis dato verzichtet werden. Das Vorhaben wird 2015 angegangen.
Die Berichterstattung des Bau- und Verkehrsdepartementes an den Regierungsrat erfolgte mit mehreren Berichten zur „Anpassung 2012“ im Zuge der Überarbeitung (2011-2014).
Auf eine separate Berichterstattung an das zuständige Bundesamt konnte verzichtet werden, da die „Anpassung 2012“ innerhalb der vierjährigen Berichterstattungsperiode liegt und die wesentlichen Inhalte enthält, über die der Bund informiert werden muss.
 

nach oben